Kurzer STop an einem Aussichtspunkt auf dem Hinweg zum Plateau
Deutschland

Premium Panorama Rundwanderung P5 Plesse im Geo-Naturpark Frau-Holle-Land.

Die Anreise zum Startpunk der Wanderung Plesse P5 ist recht einfach.
Man fährt nach Wanfried und dort im Ort folgt man erstmals den Wegweisern in Richtung Schwimmbad. Von dort aus ist der Picknickplatz ausgeschildert auf dem die Premiumwanderung Plesse P5 beginnt. Der Weg führt über eine enge Schotterstraße leicht bergauf. Die Strecke ist zeitweise schlecht oder gar nicht einsehbar. Fahrt also vorsichtig!
Der Platz selbst bietet eine Feuerstelle / Grillplatz einige Bänke und eine Schutzhütte. Auch ein Kneip-Becken ist vorhanden, dieses war jedoch bei unserem Besuch außer Betrieb.

Ihr habt noch zwei alternative Startpunkte der Wanderung zur Auswahl.

  • Wanderparkplatz Elfengrund, Abzweig von der B249
  • Plesseblick am Ende der Plouescatstraße

Achtung: Der Plesseturm ist Aktuell nicht zugänglich (03.05.2020).
Es werden Spenden gesammelt um Ihn zu sanieren. Wann er wieder geöffnet wird, können wir nicht sagen. Da wäre eine Anfrage im Tourismusbüro sicherlich sinnvoll.

Wanderung P5 Plesse

Die Wanderung P5 Plesse ist eine gut 9 Kilometer lange zertifizierte Wanderung im Geo-Naturpark-Frau-Holle. Die vom Deutschen Wanderinstitut zertifizierte Wanderung ist als Wochenendausflug sehr zu empfehlen. Die passende Wanderkarte zur Tour gibt es HIER.
Wir starten unsere Tour auf dem Wanderparkplatz oberhalb Wanfrieds.
Vor der Informationstafel stehend gehen wir nach links und lassen den Picknickplatz rechts liegen. Von dort aus sieht man bereits den Wegweiser P5 dem wir nun ausschließlich folgen. Unser Weg führt über einen Feldweg direkt an einige Wiesen vorbei. Am Wegweiser P5 stehend bekommt man das erste Panorama der Gegend geboten.

Wir sehen saftige grüne Wiesen, einige landwirtschaftliche Flächen und den kleine Ort Wanfried. Die Weitläufigkeit ist beeindruckend und so positiv eingestimmt geht es für uns bei bestem Wetter über den Feldweg weiter bis zur Waldkante unweit des Parkplatzes. Der Weg dorthin ist Flach ansteigend und lässt sich bis hier gemütlich laufen.
Ab dem Wald geht es auf einem schmalen teils wurzeligen Trail recht sportlich nach oben. Passende Kleidung sowie Wanderschuhe verstehen sich von selbst und gehören zum guten Ton. Auch sollte eine gewisse Grundkondition mitgebracht werden. Ansonsten empfehlen wir Wanderstöcke. Gerade nach einem Regenguss kann solch ein Pfad schnell zur schmierigen Überraschung werden.

Premium-Rundwanderung-P5-Frau-Holle-LandAussicht-Wanderung-Plesse-P5-Geo-Naturpark-Frau-HolleBaum-P5-PremiumwanderungElfengrund-Wasserfall-Frau-Holle-Land-GeonaturparkWanderweg-Plesse-P5-Geo-Naturpark-Frau-Holle-LandDer Wanderweg führt uns wieder in den Wald nachdem wir das Grüne Band verlassen haben.



Nachdem wir gut 40 Minuten im Schatten der Bäume den kleinen Weg bergauf gefolgt sind, verlassen wir diesen nun und kommen auf eine Forststraße. Hier und da kann man durch die Bäume einen Blick über die bis jetzt zurück gelegte Strecke erlangen. Ganz nebenbei entdecken wir auch einen verwitterten Wegweiser zum Plesseturm am Wegesrand. Von nun an geht es auf der Forststraße zum gut 20 Minuten entfernten hölzernen Plesseturm. Gutes Wetter vorausgesetzt wird man an seinem Fuße mit einem grandiosen Blick über das Werra Tal belohnt. Alleine dafür hat sich der Weg bereits gelohnt.

Wir Wandern weiter in Richtung Wasserfall Elfengrund. Der Weg dorthin führt zeitweise über das Grüne Band. Hier am Ehemaligen Grenzstreifen wurde Deutschland 40 Jahre durch eine hohe Mauer und Stacheldraht getrennt. Zugleich bot sie aber der Natur auch eine Einmalige Chance sich zu erholen und so gibt es dort heute mehr als 1200 seltene und gefährdete Pflanzen und Tierarten. Mehr zum Grünen Band findet ihr Hier.

Beachtet unbedingt die Hinweisschilder!! Noch immer gibt es dort Blindgänger oder nicht geräumte Minen. Bleibt zu eurer Sicherheit auf den gekennzeichneten Wegen

Nachdem wir die Etappe über das Grüne Band hinter uns gelassen haben erreichen wir kurz darauf auch schon den Wasserfall Elfengrund.
Von dessen Größe wir doch etwas enttäuscht waren. Auf den Bildern sah er einfach irgendwie größer aus. Da es hier nach unserem Geschmack nicht so viel zu entdecken gibt, beschließen wir direkt unseren Weg fortzusetzten und nach einem Pausenplatz Ausschau zu halten. Nach wenigen hundert Metern fanden wir tatsächlich ein schönes Plätzchen am Wegesrand.

Nach einer ausgedehnten Rast führt uns der übrige Weg vorbei an wunderschönen grünen Wildwiesen und kleinen Wäldern zurück zum Ausgangspunkt. Abschließend bekamen wir am Abend noch einen wunderschönen Sonnenuntergang zu sehen.

Sicht vom Fuss des Plesseturms auf den Ort Wanfreid und seiner UmgebungWegweiser-Premium-Wanderweg-P5-Plesse auf dem Grünen Band der Ehemaligen Innerdeutschen GrenzePlesseturm-bei-Wanfried-auf-dem-P5-WanderwegDie kleene Jo genießt den SonnenuntergangSonnenuntergang-bei-Wanfried-Premium-Wanderweg-P5-PlesseTransi-P5-Plesseturm-Wanderung-Vantravel-Familie-mit-Baby-auf-ReisenElfengrund Wasserfall-P5-Premiumwanderung-Frau-Holle-Land im Geo Naturpark Frau-Holle

Fazit und Tipps

Die Wanderung ist eine Genusswanderung mit tollen Aussichten und vielen kleinen Entdeckungen. Die Wanderung ist im Sommer gut machbar da man häufig durch die Bäume vor der prallen Sonne geschützt ist. Picknickplätze am Beginn und Ende der Tour laden bei gutem Wetter zum Verweilen ein. Von hier hat man einen tollen Blick auf Wanfried und die Umgebung.

Wir sehen uns Outdoor
Marco,Petra und die kleene Jo

Wir Empfehlen…

Mit dem Klick auf den Link werdet Ihr zu Amazon umgeleitet. Solltet Ihr nun diesen Reiseführer Kaufen unterstützt Ihr Ihr uns Indirekt ohne Mehrkosten für Euch. Wir bekommen lediglich eine kleine Provision in die Familienreisekasse. Dafür sagen wir bereits jetzt vielen Dank!

Affiliate Link / Weiterleitung zur Amazon Page.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: